Der Wettlauf

Der Wettlauf - Dr. Markus Krall

​Der Wettlauf um die digitale Weltherrschaft

​Wie vollzieht sich der Wettlauf? Werden wir hier überhaupt mitspielen? Oder sind wir im Neuland schon abgehängt? Werden uns W-LAN auf dem Markt und E-Ladestationen im Zentrum von Markneukirchen weiterhelfen? Wie von der hiesigen CDU in ihrem Plan für die kommende Legislaturperiode angekündigt?

Oder macht die FDP das Rennen? In dem sie - ganz im Sinne von Walter Ulbrichts "Überholen ohne Einzuholen" - auf Asteroiden nach Rohstoffen schürfen will? Das ist kein Witz! Darum ging es in einer der letzten wagemutigen Anträge dieser ​Partei im Bundestag.

Oder wollen Sie mal sehen, welche Alternativen es gibt bei Analyse und Umsetzung?

​Freie Welt TV - Das Ganze Bild

​In einer neuen Ausgabe von Das Ganze Bild betont Dr. Markus Krall unter anderem, warum Europa in Fragen der Digitalisierung auf ganzer Linie versagt und wie diese wichtige Zukunftsfrage gelöst werden kann.

Dr. Markus Krall ist ein deutscher Unternehmensberater und Autor verschiedener Bücher zum Thema Geldpolitik. In seinem 2017 veröffentlichen Buch Der Draghi-Crash wurde er einer breiten Öffentlichkeit als Kritiker der Niedrigzinspolitik der EZB bekannt.

​In seinem neuen Buch „Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen“ arbeitet er heraus, warum die Mißstände in Gesellschaft und Politik, die schnelle technologische Entwicklung und die geostrategischen Fehlentwicklungen zu Katastrophen führen können.

​Über diese Themen spricht Beatrix von Storch mit Dr. Krall in einer neuen Ausgabe von Das Ganze Bild. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Der Kampf um die digitale Weltherrschaft

​Wenn es um die Fragen der Digitalisierung in Deutschland geht, hinkt Deutschland weit hinterher. Da die Politik sich hier in Fragen des freien Marktes einmischt und Entwicklung hemmt, ist die Folge, daß uns andere Länder um Meilen voraus sind. Allein in Israel gehen mehr High-Tech-Unternehmen an die Börse, als in ganz Europa. Hier müssen dringend die Weichen für eine neue Politik gestellt werden.

​Der Quantencomputer wird alles Dagewesene in den Schatten stellen

​Verschiedene Länder und Konzerne treiben die Entwicklung von Quantencomputern voran. Gerade im Bereich der Sicherheit birgt dies große Risiken. Da die Erstentwickler in der Lage sein werden, Verschlüsselungen und Entschlüsselungen in Sekunden anzuwenden. Alle Daten stehen dann offen zur Verfügung. Im Verlauf der kommenden 10 Jahre kann dies Realität werden.

Beatrix von Storch unterhält sich im weiteren Verlauf der Sendung mit Dr. Krall über den Kontrollwahn der Politik. Und warum die Geldpolitik der EZB die wahre Ursache der Krise ist.

​Schlußfolgerungen

​Was ist die Schlußfolgerung für die kommunale Politik? Kommunal kann da wohl wenig ausgerichtet werden. Allerdings können die hiesigen Kommunalpolitiker aller Parteien ihren Parteiführungen Dampf machen. Damit wir eben nicht immer weiter in sozialistische Planwirtschaft hineinmanövriert werden und in bürokratischer Bewegungslosigkeit versinken.

Haben die Kommunalpolitiker von CDU, FDP und Freien Wähler dazu den Mut?

M​al ein ganz kleiner Seitenhieb. Und vielleicht wird er ja als Ansporn aufgefaßt. Trotz immens höherer Kapazitäten als wir sie haben, hat die hiesige CDU eine ziemlich veraltete Homepage, die eher wie Neuland aussieht. 😉 FDP und Freie Wähler haben so etwas gleich gar nicht. Naja, wer sich mit Asteroiden befaßt...

​Neuland

​Wenn man solche Leute an der Führungsspitze hat, kann man diesen Wettlauf nicht gewinnen... Maximal den Wettlauf in die totale Überwachung. Wie 2013 (Video), so heute. Quantencomputer benötigen Unmengen an stabil fließender Energie. Mit grün-schwarzen Windrädern wird das nicht funktionieren. Doch leider scheint die CDU die Weichen auf eine schwarz-grüne Koalition zu stellen. Fatal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen

Tödlicher Klimasozialismus - Markneukirchen - Zukunft sichern - jetzt! - 25. Februar 2020 Antworten

[…] Hier zu einem weiteren Artikel mit Dr. Markus Krall. […]

Hinterlassen Sie eine Antwort: