MP Kretschmer sprachlos

MP Kretschmer sprachlos

Da war der MP Kretschmer sprachlos: Sachsen wählen AfD!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da wurde es doch eng für Herrn Kretschmer. Ein Bürger konfrontiert ihn mit dem rasanten Aufstieg der AfD seit der letzten Landtagswahl in Sachsen. Von 9 auf 25 Prozent? Wie war das möglich? Der amtierende Ministerpräsident von Sachsen (CDU) möge sich erklären. Dieser ist erst mal sprachlos, rudert nur behelfsmäßig vor sich hin und träumt völlig illusorisch davon, dass unsere Bürgerpartei am 1. September noch unter dem Ergebnis von 2014 liegen könnte. Dafür sei man schließlich hier. Ach so...

Dabei ist es höchste Zeit für einen Machtwechsel in Sachsen! Jörg Urban, unser Spitzenkandidat für den Freistaat, weiß, wofür es sich zu kämpfen lohnt! Es fängt bei der Bildung an, die seit der Regierung Kretschmer auf Talfahrt ist. Dabei ist das Schaffen von Wissen eines der höchsten Güter Sachsens. Auch bei den Medien, dem schwindenden Recht auf freie Meinungsäußerung gibt es viel zu tun, denn Sachsen lässt sich nicht länger einen Maulkorb anlegen! Hier gilt es insbesondere den Zwangsbeitrag der Öffentlich-Rechtlichen endlich abzuschaffen.

Die Altparteien in Sachsen sind nicht länger alternativlos. Es gibt mit der AfD eine konservative Alternative. Wir wollen nicht länger zusehen, wie abgehobene Berufspolitiker unser Land in den Abgrund steuern.

Deshalb beide Stimmen für die AfD!

Dann bleibt MP Kretschmer sprachlos...

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen

Kretschmer unwählbar - Markneukirchen - Zukunft sichern - jetzt! - 29. August 2019 Antworten

[…] Ministerpräsident Kretschmer serviert darüber hinaus seinen wirkungsvollsten Unterstützer ab, wie Vera Lengsfeld auf ihrem Blog schreibt. Gut so! […]

Hinterlassen Sie eine Antwort: