MP Kretschmer sprachlos

MP Kretschmer sprachlos

Da war der MP Kretschmer sprachlos: Sachsen wählen AfD!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da wurde es doch eng für Herrn Kretschmer. Ein Bürger konfrontiert ihn mit dem rasanten Aufstieg der AfD seit der letzten Landtagswahl in Sachsen. Von 9 auf 25 Prozent? Wie war das möglich? Der amtierende Ministerpräsident von Sachsen (CDU) möge sich erklären. Dieser ist erst mal sprachlos, rudert nur behelfsmäßig vor sich hin und träumt völlig illusorisch davon, dass unsere Bürgerpartei am 1. September noch unter dem Ergebnis von 2014 liegen könnte. Dafür sei man schließlich hier. Ach so...

Dabei ist es höchste Zeit für einen Machtwechsel in Sachsen! Jörg Urban, unser Spitzenkandidat für den Freistaat, weiß, wofür es sich zu kämpfen lohnt! Es fängt bei der Bildung an, die seit der Regierung Kretschmer auf Talfahrt ist. Dabei ist das Schaffen von Wissen eines der höchsten Güter Sachsens. Auch bei den Medien, dem schwindenden Recht auf freie Meinungsäußerung gibt es viel zu tun, denn Sachsen lässt sich nicht länger einen Maulkorb anlegen! Hier gilt es insbesondere den Zwangsbeitrag der Öffentlich-Rechtlichen endlich abzuschaffen.

Die Altparteien in Sachsen sind nicht länger alternativlos. Es gibt mit der AfD eine konservative Alternative. Wir wollen nicht länger zusehen, wie abgehobene Berufspolitiker unser Land in den Abgrund steuern.

Deshalb beide Stimmen für die AfD!

Dann bleibt MP Kretschmer sprachlos...

Wahlfälschungen voraus

Markus Gärtner zu Wahlfälschungen

Wahlfälschungen sind hoch wahrscheinlich

Wir müssen wohl mit massivem Wahlbetrug rechnen! Wahlfälschungen zu den Kommunalwahlen wurden zugegeben. Wahlbetrug in Sachsen bei bestimmten Wählergruppen vorbereitet. Insbesondere Alte in Seniorenheimen, Blinde und andere Behinderte sind die wahrscheinlichen Zielgruppen für solche Aktivitäten der Demokratiefeinde aller Parteien. Die sich gegen die vermeintlichen Nazis von der AfD zusammengeschlossen haben. Vehikel ist besonders die permanent beworbende Briefwahl. Deshalb ist es wichtig überall Wahlbeobachter zu stellen. Auch und besonders bei der Briefwahl.

Markus Gärtner von Privatinvestor Politik Spezial hat dazu einiges an Informationen zusammengetragen. Entscheiden die Wähler immer noch die Wahlen? Aber hören Sie selbst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Medien spielen hierbei eine ganz unrühmliche Rolle. Eine unglaubliche Hetzkampagne gegen die Alternative für Deutschland ist im Gange. Welche dazu führt, dass weite Teile der unbedarften Bevölkerung völlig hysterisch werden.  Bis hin in sonst durchaus als intelligent anzusehende Kreise.

Im Prinzip handelt es sich dabei um massive Wahlfälschungen wegen einer klaren Verletzung der Objektivitätspflichten insbesondere der Öffentlich-Rechtlichen Medien.

Die Indoktrination durch die Medien erfolgt ganz nach dem Motto eines Herrn Adolf Hitler. Der es allerdings auch nur vom Vater der Propaganda Edward Bernays abgeschaut hat. Hier Teile eines Zitats dazu aus "Mein Kampf".

Zitat wie Propaganda erfolgt

“Propaganda ist … nicht dazu da, blasierten Herrchen laufend interessante Abwechslung zu verschaffen, sondern zu überzeugen, und zwar die Masse zu überzeugen. Diese aber braucht in ihrer Schwerfälligkeit immer eine bestimmte Zeit, ehe sie auch nur von einer Sache Kenntnis zu nehmen bereit ist, und nur einer tausendfachen Wiederholung einfachster Begriffe wird sie endlich ihr Gedächtnis schenken.
...
Jede Abwechslung darf nie den Inhalt des durch die Propaganda zu Bringenden verändern, sondern muß stets zum Schlusse das gleiche besagen. So muß das Schlagwort wohl von verschiedenen Seiten aus beleuchtet werden, allein das Ende jeder Betrachtung hat immer von neuem beim Schlagwort selber zu liegen. Nur so kann und wird die Propaganda einheitlich und geschlossen wirken.
...
Diese große Linie allein, die nie verlassen werden darf, läßt bei immer gleichbleibender konsequenter Betonung den endgültigen Erfolg heranreifen. Darin aber wird man mit Staunen feststellen können, zu welch ungeheuren, kaum verständlichen Ergebnissen solch eine Beharrlichkeit führt.
...
Jede Reklame, mag sie auf dem Gebiete des Geschäftes oder der Politik liegen, trägt den Erfolg in der Dauer und gleichmäßigen Einheitlichkeit ihrer Anwendung.”

- Adolf Hitler -

Wer hat die Mittel zu Wahlfälschungen in der Hand?

Es ist im übrigen nicht bekannt, dass die AfD irgendwelchen Einfluß auf die Mainstreammedien hat, die sich heute dieser Techniken bedienen.

Und es sollte auch bekannt sein, dass in allen Parteien in der Nachkriegszeit insbesondere aber in der CDU ehemalige Mitglieder der NSDAP auftauchten. Organisiert von Konrad Adenauer und den US-Amerikanern mittels eines Tricks, der die Bestimmungen der Entnazifizierung half zu umgehen. 50.000 dieser ehemaligen Mitglieder tauchten in Ministerien und Behörden der BRD auf. Viele davon als frisch gebackene CDU-Mitglieder. Sogar bei den Grünen tauchten noch welche auf. Und auch in der DDR fanden solche Eingang bei der SED. Fachkräftemangel damals...

Die AfD ist die einzige Partei, die sich klar abgrenzt zu dem entsprechenden Gedankengut und Mitgliedsanträge genau auch nach solchen Kriterien überprüft. Die Medien schaffen es aber immer wieder wegen ihrer großen Macht, aus dem Zusammenhang gerissene Zitate oder Aktivitäten von AfD-Mitgliedern zu verdrehen oder sogar zu erfinden. Und diese Partei in einem völlig falschen Licht darzustellen.

Lassen Sie sich nicht manipulieren. Schauen Sie genau hin. Wahlfälschungen müssen unbedingt vermieden und aufgezeigt werden. Und wählen Sie am Sonntag mit beiden Stimmen die Alternative für Deutschland.

7 Messerattacken am Tag in Sachsen!

Kriminalitätsstatistik

Messerattacken über Messerattacken.

Wie Carsten Jahn vom Team Heimat offiziellen Statistiken entnimmt, gibt es auch in Sachsen täglich Messerattacken. Und zwar im Durchschnitt sieben! Natürlich hat es das auch früher gegeben... Sarkasmus-Modus aus. Diese Statistik schein auch besser zu sein als die bisher geschönten. Deshalb gibt es eine klare Wahlempfehlung auch für Sachsen. Blau. Das gleiche gilt auch am Wochenende für Brandenburg. Und dann auch für Thüringen.

1

Messerattacken

2

Messerattacken

3

Messerattacken

4

Messerattacken

5

Messerattacken

6

Messerattacken

7

Messerattacken
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Zahlen, die das Nordrheinwestfälische Innenministerium vorgelegt hat, sind erschreckend. Im ersten Halbjahr 2019 gab es 2.883 Messerangriffe. Das sind 16 Messerangriffe pro Tag in NRW. Das ist einfach ein SKANDAL! Suche Messerattacken in Sachsen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man kann es wirklich nur noch mit Humor nehmen. Es ist unglaublich, welche Leute uns hier in diesem Land so vorgesetzt werden. In diesem Sinn viel Spaß. Sachsen, Brandenburg und Thüringen wird BLAU!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wollen Sie die Scharia?

Scharia

Wenn Sie die Scharia als Rechtsmodell für Deutschland wollen, dann sollten Sie irgend eine andere Partei als die AfD wählen. Denn nur die Alternative für Deutschland steht ganz klar gegen diese nicht in unsere Kultur und unser Rechtssystem passende islamische Rechtsauffassung.

Sie glauben das ist nicht wichtig? Das betrifft Sie nicht? Nun, da liegen Sie falsch! Auch in Sachsen werden in Schulen bereits von Direktoren Anweisungen zur schariagerechten Bekleidung an Mädchen ausgegeben. In Kindergärten versucht man islamische Essensregeln einzuführen, vor Gerichten gibt es islamischen Kulturrabatt und Scharia-Streifen kontrollieren die Kleiderordnung deutscher Frauen.

Natürlich sollten Sie grundsätzlich erst einmal wissen, was Scharia überhaupt bedeutet. Es bedeutet jedenfalls nicht kulturelle Bereicherung.

Erst kürzlich lasen wir die Bild-Schlagzeile, dass mehrere Kitas in Leipzig Schweinefleisch vom Speiseplan gestrichen haben. Es ginge um das "Seelenheil" zweier muslimischer Kinder. Dafür könnten sich deutsche Kinder ruhig in Verzicht üben! Auch wenn nun zurückgerudert und das Schweinefleischverbot in den beiden Kitas bis auf weiteres zurückgenommen wurde, handelt es sich hierbei mitnichten um Einzelfälle.

Es ist unleugbar: es gibt ihn mittlerweile tatsächlich, den täglichen "Dschihad im Kleinen“. Der sich in der Besetzung des öffentlichen Raumes durch Migranten mit ihren fremdkulturellen Eigenheiten manifestiert. Neben einem auferlegten Schweinefleischverzicht bestimmt die Scharia dabei inzwischen schon ganz anders "das Gesetz der Straße". Massenschlägereien zwischen arabischen Großfamilien, Autokorsos türkischer Hochzeitgesellschaften, sexuelle Übergriffe beim Silvesterfeiern, Gewalt auf dem Fußballplatz. Selbst ein Aufenthalt im Freibad ist nicht mehr das, was es mal war. Dort müssen – so in Berlin – Imame jetzt für Ordnung sorgen.

​Dr. Gottfried Curio zur Scharia in Deutschland

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bürgerdialog in Leverkusen - Ausschnittthema Scharia

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Gesamte Rede beim Bürgerdialog am 11. Juli 2019 in Leverkusen über illegale Migration, den Verlust der inneren Sicherheit, steigende Islamisierung und fortschreitende Entheimatung.

Die deutsche Mehrheitsgesellschaft wird eingeschüchtert und zurückgedrängt, sie sieht sich ungewollt immer mehr islamischen Brauchtum ausgesetzt: öffentliches Fastenbrechen oder Kampfbeten, wegen Ramadan verschobene Schulfeste, Schülerinnen sollen ihre Kleiderordnung islamischen Befindlichkeiten anpassen. Das gesellschaftliche Einknicken vor dem Islam führt auf deutscher Seite zusehends zu dem Gefühl, hier nicht mehr heimisch zu sein. Die liberale Muslima Ates warnt, man werde eines Morgens in einem anderen Land aufwachen, wo der politische Islam seine Vormachtstellung auf breite Schichten ausgeweitet hat, ein Wegschauen werde die Freiheit kosten.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

​Dr. Gottfried Curio bei seiner Rede in Dresden am 15. August 2019

​Ein Blick ins Ausland zeigt: In den ersten europäischen Städten ist die einheimische Bevölkerung nur noch eine Minderheit. Dieselbe fatale Entwicklung zeichnet sich auch für Deutschland ab und wird hierzulande zuerst in den Schulen spürbar. Islamische Gebote diktieren an Brennpunktschulen das Zusammenleben. Deutsche und jüdische Schüler werden gemobbt. Muslimische Schüler überwachen als selbsternannte Scharia-Polizisten ihre Klassenkameraden.

​Wenn Sie unsere Heimat und unsere Kultur bewahren wollen, dann wählen Sie mit beiden Stimmen zu den Landtagswahlen die Alternative für Deutschland!